Workaround: Windows 10 – Wenn der Diagnoserichtliniendienst nicht funktioniert

Ich hatte das Problem, dass die Netzwerkeinstellungen nicht mehr funktioniert haben und Windows eine erneute Aktivierung des Produktes verlange, jedoch nicht in der Lage war das System zu aktivieren.

Der Grund: Ein Fehler in der Benutzerkontensteuerung und Rechtevergabe. Manche Dienste hatten keine Rechte mehr zu starten.

Folgende Kommandos verschafften Abhilfe:

  1. Öffnet die Eingabekonsole als Administrator, dazu müsst Ihr in der Suchzeile cmd.exe eingeben und im Kontextmenü “Als Administrator ausführen” auswählen.
  2. Nun die folgenden 2 Befehle eingeben und jeweils mit return bestätigen:


    solltet ihr eine englisch sprachige Windowsversion benutzen sind die Gruppennamen entsprechend anzupassen:

  3.  Neustart durchführen.

17 thoughts on “Workaround: Windows 10 – Wenn der Diagnoserichtliniendienst nicht funktioniert

  1. Fantastisch!!!!!!!! Hat funktioniert!!!!!!! Ich bin total glùecklich. Hatte das Problem nach einer Systemwiderherstellung wegen mehrfachen Bluescreens. Super Tipp. Und ohne herunterladen diverser Tools. DANKE!!!

  2. C:\Users\Aalen>net localgroup Administratoren /add networkservice
    Systemfehler 1378 aufgetreten.
    Der angegebene Kontoname ist bereits Mitglied der Gruppe.
    C:\Users\Aalen>net localgroup Administratoren /add localservice
    Systemfehler 1378 aufgetreten.
    Der angegebene Kontoname ist bereits Mitglied der Gruppe.

    C:\>net localgroup Administratoren /add networkservice
    Systemfehler 1378 aufgetreten.
    Der angegebene Kontoname ist bereits Mitglied der Gruppe.
    C:\>net localgroup Administratoren /add localservice
    Systemfehler 1378 aufgetreten.
    Der angegebene Kontoname ist bereits Mitglied der Gruppe.

    hat leider nicht funktioniert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.